Telefon: 04921 / 391888

Referenz: GS039

Hochwertige Doppelhaushälfte in Emden/Wolthusen

  • Übersicht
    Objektart Haus
    Objekttyp Doppelhaushälfte
    Vermarktung Kauf
    Nutzung Wohnen
    Land Deutschland
    Bundesland Niedersachsen
    Region Ostfriesiche Küste
    PLZ 26725
    Ort Emden

    Objektbeschreibung

    Die hier angebotene Doppelhaushälfte steht auf einem 271m² großen Eigentumsgrundstück in Emden/Wolthusen. Es wurde im Jahr 2012, im begehrten Neubaugebiet in Wolthusen, erbaut und verfügt über eine Wohnfläche von ca.136m². Die hochwertige und moderne Doppelhaushälfte befindet sich in einem absoluten Top Zustand im und am Haus. Bei diesem Objekt wurden nur hochwertige Materialien verbaut und auf großzügige und helle Räume geachtet.
    Im Eingangsbereich des Objektes befindet sich die Diele, von der Sie über eine wunderschöne Holztreppe das Obergeschoss erreichen können. Des Weiteren erreichen Sie über die Diele den sehr geräumigen und hellen Wohn-/ Ess- und Küchenbereich mit angeschlossenem Hauswirtschaftsraum. Für die kalten Monate im Jahr, steht Ihnen im Wohn-und Essbereich ein Kamin zur Verfügung. Die hochwertige und moderne Einbauküche ist in diesem Angebot enthalten.
    Im Obergeschoss befinden sich drei Schlafzimmer, davon ein Schlafzimmer mit Ankleideraum sowie das Badezimmer mit Badewanne, Dusche, WC und Waschbecken. Durch die zwei großzügigen Dachgauben erhalten die Räume im Obergeschoss eine sehr freundliche Helligkeit.
    Vom Obergeschoss erreichen Sie das ausgebaute Dachgeschoss, in dem sich ein Studiozimmer mit 17m² Fläche befindet, das Sie hervorragend als Büro oder Hobbyraum nutzen können.
    Das Objekt wurde im Erdgeschoss komplett einheitlich verfliest und verfügt über eine Fußbodenheizung, die Sie ebenfalls im Obergeschoss vorfinden.
    Mach Sie Ihren Traum wahr und genießen Sie das neue Eigenheim, in dem Sie ohne großartige Renovierungsarbeiten einziehen können.

    Die Doppelhaushälfte teilt sich wie folgt auf:
    Erdgeschoss: Diele, Gäste-WC, Wohn-Esszimmer, Küche sowie ein Hauswirtschaftsraum
    Obergeschoss: 2 x Kinderzimmer, 1xSchlafzimmer mit Ankleideraum, Badezimmer mit Badewanne/ Dusche/ WC und Waschbecken sowie ein Flur.
    Dachgeschoss: Ist ausgebaut zu einem großem Studiozimmer (Gästezimmer)

    Ausstattung

    - Gasheizung mit moderner Brennwertanlage
    - Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung
    - Kamin im Wohn-und Essbereich
    - Hochwertige und moderne Einbauküche mit Side-by-Side Kühlschrank
    - Gäste-WC im Eingangsbereich
    - Fußbodenheizung im Erdgeschoss und Obergeschoss
    - Innentüre in Weißlack
    - Moderne und hochwertige Bodenbeläge im gesamten Haus
    - Durchdachte Raumaufteilung in Erd,- Ober,- und Dachgeschoss
    - Badezimmer mit Badewanne und Dusche
    - Aussenjalousien an allen Fenstern, dazu teilweise elektrisch
    - Kunststofffenster mit Dreifachverglasung
    u.v.m

    Lagebeschreibung

    Das Objekt steht in Emden/ Wothusen. Die Lage bietet eine perfekte Verkehrsanbindung. In der Nähe des Objektes bindet sich eine Bushaltestelle, Grundschule sowie ein Sportplatz. Einen Lidlmarkt können Sie bequem zu Fuß erreichen.
    Wolthusen liegt östlich der Emder Innenstadt. Es grenzt im Norden an den Nachbarstadtteil Tholenswehr, die Grenze bildet der nach diesem Stadtteil benannte Zentralfriedhof Emdens. Durch umfangreiche Neubaugebiete im Norden Wolthusens und östlich bis nordöstlich des Friedhofs hat die Bebauung jedoch inzwischen Tholenswehr erreicht, so dass die Übergänge fließend sind. Das Statistikamt der Stadt Emden zählt Tholenswehr zum Bereich Wolthusen/Neubaugebiet. Westlich von Wolthusen, jenseits des Emder Walls und des Emder Stadtgrabens, liegen die innenstädtischen Viertel Groß-Faldern und Bentinkshof. Im Süden grenzt Wolthusen an Herrentor. Im westlicheren Bereich bildet der Ems-Jade-Kanal die Grenze, im östlichen Bereich teils der Verbindungskanal, zum Teil befindet sich die Grenze jedoch auch in der Feldmark. Im Osten liegen Uphusen und die Feldmark von Marienwehr, Grenze ist hier die Bundesautobahn 31.
    Wolthusen ist ein Stadtteil der Seehafenstadt Emden in Ostfriesland und wurde 1928 in die Stadt eingemeindet. Der Name des Ortes rührt von der Lage im niedrigen, sumpfigen Wiesenland (= Wold) her, zusammengesetzt mit -husen, also Häusern.[1]
    In dem Stadtteil, der sich zu einem guten Teil entlang des Ems-Jade-Kanals und anderer Kanäle (Borßumer Kanal, Treckfahrtstief) erstreckt, liegen einige der bevorzugtesten Wohnlagen Emdens. Wolthusen hat derzeit 4178 Einwohner (30. September 2012),[2] die von der Statistikstelle der Stadt auf zwei Gebiete aufgeteilt werden: Wolthusen-Dorf und Wolthusen-Neubaugebiet, zu dem auch der Stadtteil Tholenswehr gezählt wird. Von den 4178 Einwohnern leben 1837 in Wolthusen-Dorf.

    Sonstiges

    Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der uns vom Verkäufer mitgeteilten Objektdaten, übernehmen wir keine Haftung.
  • Lagebeschreibung

    Das Objekt steht in Emden/ Wothusen. Die Lage bietet eine perfekte Verkehrsanbindung. In der Nähe des Objektes bindet sich eine Bushaltestelle, Grundschule sowie ein Sportplatz. Einen Lidlmarkt können Sie bequem zu Fuß erreichen.
    Wolthusen liegt östlich der Emder Innenstadt. Es grenzt im Norden an den Nachbarstadtteil Tholenswehr, die Grenze bildet der nach diesem Stadtteil benannte Zentralfriedhof Emdens. Durch umfangreiche Neubaugebiete im Norden Wolthusens und östlich bis nordöstlich des Friedhofs hat die Bebauung jedoch inzwischen Tholenswehr erreicht, so dass die Übergänge fließend sind. Das Statistikamt der Stadt Emden zählt Tholenswehr zum Bereich Wolthusen/Neubaugebiet. Westlich von Wolthusen, jenseits des Emder Walls und des Emder Stadtgrabens, liegen die innenstädtischen Viertel Groß-Faldern und Bentinkshof. Im Süden grenzt Wolthusen an Herrentor. Im westlicheren Bereich bildet der Ems-Jade-Kanal die Grenze, im östlichen Bereich teils der Verbindungskanal, zum Teil befindet sich die Grenze jedoch auch in der Feldmark. Im Osten liegen Uphusen und die Feldmark von Marienwehr, Grenze ist hier die Bundesautobahn 31.
    Wolthusen ist ein Stadtteil der Seehafenstadt Emden in Ostfriesland und wurde 1928 in die Stadt eingemeindet. Der Name des Ortes rührt von der Lage im niedrigen, sumpfigen Wiesenland (= Wold) her, zusammengesetzt mit -husen, also Häusern.[1]
    In dem Stadtteil, der sich zu einem guten Teil entlang des Ems-Jade-Kanals und anderer Kanäle (Borßumer Kanal, Treckfahrtstief) erstreckt, liegen einige der bevorzugtesten Wohnlagen Emdens. Wolthusen hat derzeit 4178 Einwohner (30. September 2012),[2] die von der Statistikstelle der Stadt auf zwei Gebiete aufgeteilt werden: Wolthusen-Dorf und Wolthusen-Neubaugebiet, zu dem auch der Stadtteil Tholenswehr gezählt wird. Von den 4178 Einwohnern leben 1837 in Wolthusen-Dorf.

Copyright © 2014 - 2018 GS- Immobilienkontor | Alle Rechte vorbehalten 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.